Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADTV Tanzschule Heinrich

1. Geltungsbereich

1.1 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurse und Veranstaltungsorte der ADTV Tanzschule Heinrich. Etwaigen entgegenstehenden oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichenden Regelungen der Teilnehmer wird ausdrücklich widersprochen, sofern wir ihnen nicht ausdrücklich, etwa im Wege der individuellen Vereinbarung zugestimmt haben.

1.2 Bei Widersprüchen zwischen Bedingungen der Tanzkurse (Kurs Anmeldeformular) im Einzelnen und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten im Zweifel die Bedingungen des jeweiligen Kurses vorranging.

1.3 Vertragspartner ist die ADTV Tanzschule Heinrich, Donaustr. 13 in 88046 Friedrichshafen, Deutschland.

2. Anmeldung

2.1 Die Teilnahme am Unterricht kann erst erfolgen, nachdem uns eine vollständig ausgefüllte Anmeldung vorliegt. Bei schriftlicher Anmeldung unter Verwendung unserer Anmeldeformulare kommt der Vertrag durch die Annahme zustande, ohne dass die Annahme durch die Tanzschule ausdrücklich erklärt werden muss. Bei der Anmeldung über das Internet gilt: Die Darstellung der Tanzkurse und Veranstaltungen stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine unverbindliche Präsentation der Tanzkurse. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Anmeldung der von Ihnen ausgewählten Tanzkurse ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung auf elektronischem Wege unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ist gesetzliche Verpflichtung und stellt noch keine Vertragsannahme unserseits dar. Mit Annahme der Anmeldung durch uns kommt der Vertrag zustande

2.2 Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet bei Annahme zur Zahlung des gesamten vereinbarten Honorars.

2.3 Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem gesetzlichen Vertreter unterschrieben werden.

2.4 Die ADTV Tanzschule Heinrich verpflichtet sich, bei rechtzeitiger Anmeldung einen Unterrichtsplatz zu reservieren. Sollte der gewählte Termin belegt sein oder der Kurs mangels ausreichender Teilnehmer nicht stattfinden, erfolgt eine Benachrichtigung. Für diese Fälle entfallen Kurshonorar und Reservierungspflicht. Bereits gezahlte Kurshonorare werden erstattet, sofern nicht ein anderer Termin oder Kurs gewählt wird. In diesem Fall werden bereits bezahlte Honorare verrechnet.

3. Vertragsgegenstand
Die ADTV Tanzschule Heinrich bietet Tanzkurse und – veranstaltungen für Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Informationen zu den angebotenen Tanzkursen werden in der jeweiligen Beschreibung der Kurse (Flyer, Katalog, Kursbeschreibung und der Preisliste) und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite www.tanzschule-heinrich.de in dem für den Datenträger und die angebotenen Dienstleistungen angemessenem Umfang zur Verfügung gestellt.

************************************************************************

4. Widerrufsbelehrung
Für Verbraucher besteht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
ADTV Tanzschule Heinrich
Inh. Romina Feuchter & Dominik Heinrich
Donaustr. 13, 88046 Friedrichshafen
E-Mail: info@tanzschule-heinrich.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
************************************************************************

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

************************************************************************

5. Kurshonorare, Beiträge, Zahlungsbedingungen
5.1 Das entsprechende Kurshonorar ist aus unserem Kursprogramm bzw. im Internet auf unserer Homepage ersichtlich. Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive Steuern und allfälliger Abgaben pro Person.
5.2 Die Tanzkurshonorare werden bar bezahlt oder per SEPA Lastschrift eingezogen (siehe 5.3)
5.3 Das Kurshonorar ist zahlbar bis zur einschließlich ersten Stunde. Bei monatlichen Honoraren verstehen sich diese als Ratenzahlung je nach abgeschlossenem Vertrag über die Vertragslaufzeit. Diese Beiträge werden im bargeldlosen und sicheren SEPA Basis-Lastschriftverfahren monatlich (wiederkehrend) von uns eingezogen. In diesem Fall ist der Gesamtbeitrag über die Mindest-Mitgliedsdauer zu Mitgliedsbeginn fällig.
5.4. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von einzelnen Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare, siehe auch Ziff. 7. 5.5 Die Barauszahlung von Gutscheinen und Gutschriften ist nicht möglich. Gutscheine und Gutschriften sind persönlich und nicht übertragbar.
5.6 Bei fehlerhaften Angaben der Bankverbindung, mangelhafter Deckung des Kontos etc. und einer dadurch verursachten Rücklastschrift berechnen wir die uns belasteten Bankgebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 5,00. Erfolgt eine Rücklastschrift mangels Deckung behalten wir uns vor, eine weitere Kursteilnahme nur gegen Vorkasse zu akzeptieren.
5.7 Wir sind berechtigt, die monatlichen Beiträge anzupassen. Im Falle einer Preiserhöhung besteht ein außerordentliches Sonderkündigungsrecht innert 30 Tagen nach Bekanntgabe der Beitragsanpassung zu. Beitragsanpassungen werden von uns per Aushang in der Tanzschule, per E-Mail an die bei uns angegebene E-Mailadresse oder per Post Post an die bei uns angegebene Postanschrift bekannt gegeben.

6. Kündigung
6.1 Die Kündigung muss schriftlich an die ADTV Tanzschule Heinrich, Donaustr. 13, 88046 Friedrichshafen, Deutschland, erfolgen. Eine mündliche Abmeldung bei den Lehrern genügt nicht. Ein Anspruch auf Erstattung des Honorars besteht nicht. Ziff. 7 bleibt unberührt.
6.2 Im Gesellschaftstanzbereich „Kurs“ (alle Kurse mit festem Start- und Enddatum) ist keine Kündigung erforderlich. Diese Kurse enden zum veröffentlichten Kursende und verlängern sich nicht automatisch in einen Folgekurs. Ein Folgekurs wird mit einer erneuten Kursanmeldung gebucht.
6.3 Im Gesellschaftstanzbereich „Kreis“ (Goldstarkreise, Tanzkreise) hat die Mitgliedschaft eine Laufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten. Sie verlängert sich automatisch um die vereinbarte Laufzeit, wenn nicht 4 Wochen vorher schriftlich gekündigt wurde.
6.4 Im Solotanzbereich “Solo“ (KidsDance, HipHop, Zumba) kann immer zum 31.03. oder 30.09. eines Jahres mit einer Frist von 6 Wochen gekündigt werden.
6.5 Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

7. Versäumte Stunden, Krankheitsfall
7.1 Versäumte Stunden können nach Absprache mit dem/der Tanzlehrer/in, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Ein Anspruch besteht nicht.
7.2 Sollte aus zwingenden Gründen ein Kurs dauerhaft abgebrochen werden, etwa bei Schwangerschaft, Wohnortwechsel ab einer Entfernung von mehr als 30 km zum entsprechenden Unterrichtsort oder nachträglich eintretender Bewegungsunfähigkeit, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden: Der Vertrag wird in diesem Fall auf Antrag des Kunden und bei Vorliegen der Voraussetzungen durch die ADTV Tanzschule Heinrich stillgelegt. Durch die Nichtteilnahme werden volle Monate gutgeschrieben, die vom Kunden nach Wiedereinstieg eingelöst werden können. Ziff. 5.4 findet Anwendung. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Die ADTV Tanzschule Heinrich macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Beiträge fortzuzahlen sind.
7.3 Gebuchte Kurse können bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn schriftlich abgesagt werden. Die Abmeldung entbindet nicht von der Pflicht zur Zahlung der Kurshonorare. Ziff. 2.2 bleibt unberührt. Nach Eingang der Abmeldung und Abzug einer Stornogebühr von € 7,50 wird ein bereits bezahltes Kurshonorar gutgeschrieben. Rückzahlungen erfolgen nicht. Es gilt. Ziff. 5.5.

8. Kurstermine, Ferienzeiten
8.1 Die Tanzschule behält sich zumutbare Änderungen der Kurstermine und Lehrerwechsel vor.
8.2 Die Tanzschulferien entsprechen ungefähr den Schulferien in Baden-Württemberg. An gesetzlichen Feiertagen sowie an Fachtagungen, an denen wir uns fort- und weiterbilden, findet kein Unterricht statt. Hierzu veröffentlicht die Tanzschule einen entsprechenden Kalender.

9. Allgemeine Regeln und Teilnahmebedingungen
9.1 Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eigene Speisen und Getränke nicht mit in die Tanzschule gebracht werden dürfen.
9.2 Der Aufenthalt und das Tanzen in unseren Räumen geschehen auf eigene Gefahr. Das gilt auch bei Kursen in Schulen, Hallen oder anderen Veranstaltungsorten.
9.3 Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z.B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden.
9.4 Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen seitens der Tanzschule erfolgt.
9.5 Video- und Tonaufnahmen sowie sonstige Aufzeichnungen durch die Teilnehmer während des Unterrichtes sind nicht gestattet. Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist nicht gestattet. Die Weitergabe von Tanzschritten oder Choreographien an Dritte ist nicht gestattet.

10. Haftung
10.1 Wir haften, gleich aus welchem Rechtsgrund, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.
10.2 Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf, und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und vertragstypischen Schadens. Unsere Haftung aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung ausgeschlossen.
10.3 Für die Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

11. Datenschutz
11.1 Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften von uns erhoben, gespeichert und verarbeitet. Ferner werden Adressdaten für eigene Marketingzwecke, d.h. Promotion und Information über unsere Kurs- und Veranstaltungsangebote verwendet. Eine Weitergabe an Dritte, ausgenommen Dienstleister, welche wir in die Abwicklung des Vertrages einschalten, erfolgt nicht.
11.2 Kunden können der Nutzung, Verarbeitung bzw. Übermittlung ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Bitte wenden Sie sich an info@tanzschule-heinrich.de oder senden Sie uns Ihr Anliegen per Post oder Fax. Nach Erhalt Ihres
Widerspruchs bzw. Widerrufs werden wir die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und die weitere Zusendung von Werbemitteln einstellen.

12. Schlussbestätigung
12.1 Mit Betreten der Räume der Kurs- und Veranstaltungsorte der ADTV Tanzschule Heinrich, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.
12.2 Bei der Anmeldung/Buchung per Internet muss der Kunde die Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Anklicken eines spezifischen Kontrollfelds bestätigen. Der Kunde kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuvor herunterladen und ausdrucken. Mit Abgabe dieser Bestätigung erklärt der Kunde, dass er vom Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen hat und diese akzeptiert.

13. Sonstiges
13.1 Es gilt deutsches Recht.
13.2 Erfüllungsort ist der Sitz der ADTV Tanzschule Heinrich, sofern nicht im Einzelfall ein abweichender Kursort vereinbart ist.
13.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des unter Ihrer Zugrundelegung abgeschlossenen Vertrages über einen Tanzkurs im Übrigen nicht berührt werden.
Ende der AGB der ADTV Tanzschule Heinrich 09/2017